Ausstellerprofil.

ARABTERM - Technisches Wörterbuch

 

arabterm

 



Präsentation: Donnerstag, 23. April 2015, 10:15-10:45 Uhr


Beschreibung


Was ist ARABTERM?

Bei ARABTERM.ORG handelt sich um einonline gestütztes technisches Wörterbuch in vier Sprachen für die arabische Welt, das gemeinsam von der Organisation für Bildung, Kultur und Wissenschaft der Arabischen Liga (ALECSO) und vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland (BMZ) herausgegeben wird.

Es ist aus einem vom BMZ finanzierten Regionalvorhaben hervorgegangen, das seit 2008 von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) durchgeführt wird, in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut. Es baut als eigenständiges Projekt auf den Maßnahmen zur terminologischen Standardisierung des technischen Arabisch auf, die für ALECSO durch das in Rabat ansässige Büro zur Koordinierung der Arabisierung (BCA) gesteuert werden.

Diese Standardisierungsmaßnahmen unterliegen der Beschlussfassung durch die von ALECSO organisierten, regelmäßig stattfindenden Arabisierungskongresse, an denen die Sprachakademien und Bildungsministerien der Mitgliedstaaten der Arabischen Liga beteiligt sind.

Das Technische Wörterbuch ARABTERM soll nach Branchen geordnet ein allgemein zugängliches Hilfsmittel für die einheitliche Übersetzung von Lehrbüchern, Lehrplänen, technischen Handbüchern und andere fachbezogene Texte von und ins Arabische liefern. Der erste Band zur Kraftfahrzeugtechnologie wurde im Mai 2010 frei geschaltet. Er steht auf der Webseite www.arabterm.org allen Nutzern kostenlos zur Verfügung. Im Sommer 2011 erschien der erste Band zum Thema Wasser. Fachbände zu den Branchen Erneuerbare Energien, Elektrotechnik, Textilwesen sowie Transport & Verkehr folgten 2014.

Die Beteiligung der Nutzer ist ausdrücklich erwünscht. Ein interaktives Diskussionsforum bietet Ihnen die Möglichkeit, sich innerhalb der verschiedenen Disziplinen fachlich über aufgetretene Sprachprobleme auszutauschen, sowie Ergänzungen oder Präzisierungen vorzuschlagen. Diese Diskussionen und Anregungen bilden die Grundlage einer jährlichen Überarbeitung des Datenbestandes durch die beteiligten arabisch-deutschen Fachgruppen.


Kontaktinformation


Ansprechpartner:
Herr Guido Zebisch, Projektkoordinator

Postadresse: ARABTERM, Bureau de la GIZ au Maroc, 2, Avenue T our Hassan, BP 433, 10000 RABAT, MAROKKO

Telefon: +212 (0) 537 77 92 32

E-Mail: guido.zebisch(at)giz.de

Website: www.arabterm.org